JEDER IST EIN GENIE Wissenschaftmesse 2017 Hier zum Anmeldeformular


Die Kinder können die Experimente nach den unten vorgegebenen oder einer selbst gewählten Kategorie im Bereich der Wissenschaft vorbereiten und in der Wissenschaftsmesse vorstellen. Es ist geplant, dass in der Wissenschaftsmesse zu ausgewählten Themengebieten Experimente vorgeführt werden. Die Wissenschaftsmesse ist für alle Schülerinnen und Schüler offen und wird in zwei Alterskategorien durchgeführt und zwar Stufe 1 (Klasse 6-8) und Stufe 2 (Klasse 9-12).

    Technik:

  • Wie gestaltet sich das Innenleben eines Smartphones aus?
  • Wie gestaltet sich das Auto der Zukunft?

  • Erneuerbare Energie:

  • Wie ist die Funktionsweise eines Wasserkraftwerkes?
  • Sind Solaranlagen auch in den nördlichen Breiten sinnvoll?

  • Medizin:

  • Wie wirkt sich Musik auf den Herzschlag aus?
  • Wie funktioniert das menschliche Auge?


Die Auswahl der Kategorie und des Themas ist der Beginn des Projektes. Danach bereiten die Kinder das Experiment nach dem unten vorgegebenen Leitfaden vor.
Gerne können Firmen, die sich an der Messe beteiligen möchten, selbst mit eigenen Forschungsthemen einbringen, welche von den Schülerinnen und Schülern bearbeitet werden sollen. Die Firmen können sich zudem als Experten oder Jurymitglieder in den Wettbewerb einbringen.

    Idee:

  • Das Sinus Nachhilfe und Schülerbetreuung e.V. engagiert sich seit Jahren im Themenfeld Bildung für Jugendliche und Kinder mit unterschiedlichen Projekten.
  • Ein neues soll die „Jeder ist ein Genie“ in Worms werden und die Brücke zwischen theoretischem Wissen und der praktischen Anwendung schlagen.
  • Mehr als in 10 Zelten werden aus der Forschung und Praxis innovative Entwicklungen in zentralen Zukunftsfeldern präsentieren.
  • Gefördert wird die „Jeder ist ein Genie“ durch die ehrenamtlichen Mitglieder und den Spenden an Sinus.

  • Ziele:

  • „Jeder ist ein Genie“ Schülern und Jugendlichen näher bringen.
  • "Jeder ist ein Genie“ zur Entdeckung von Interessen und Fertigkeiten bei den Schülern, Jugendlichen, Eltern und unseren Gästen.
  • Wissenschaft mit dem Alltag in Verbindung bringen und theoretisches Wissen in die Praxis übertragen.
  • Forschungsmethoden, wissenschaftliche Berichterstattungen und die wissenschaftliche Präsentationsfähigkeit wird den jugendlichen gelehrt.
  • Methoden der Wissenschaft mit Schülern kennenlernen und Ergebnisse von Forschung präsentieren.
  • Ohne Notendruck den eigenen Interessen mit Spiel und Spaß nachgehen.
  • Selbstbewusstsein und die Motivation der Schüler steigern.


Anmeldeformular