OBERSTUFE

Prüfungsvorbereitungskurs: Abitur / Fachhochschulreife

Abitur/Fachhochschulreifeprüfungsvorbereitung Die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife  ist erforderlich, um den universitären Bildungsweg einschlagen zu können. Auf diesem Wege unterstützen wir unsere Schüler und Schülerinnen mit unseren Abitur und Fachhochschulreifeprüfungsvorbereitungskursen.

Hier werden prüfungsrelevante Lehrstoffe wiederholt und erarbeitet und Prüfungsaufgaben der vergangenen Jahre gelöst. Die Schüler/innen lernen in unseren Vorbereitungskursen mit der Prüfungssituation umzugehen und unter Zeitdruck zu arbeiten. Außerdem werden sie auf einen souveränen Auftritt in ihren mündlichen Prüfungen vorbereitet.

Darüber hinaus bieten wir Informationsveranstaltungen an, die den angehenden Abiturientinnen zu einem Überblick über Studiermöglichkeiten und Berufswahl verhelfen. Dies findet in Form von Seminaren, Vorträgen und Universitätsbesichtigungen statt.

Das Sinus Nachhilfe und Schülerbetreuung e.V. Worms bietet Schülern ab 11.Klassenstufe verschiedene Prüfungsvorbereitungskursen an.

Abiturvorbereitung für die 13.Klassenstufe bzw. Fachhochschulreifeprüfungsvorbereitung für die 12.Klassenstufe

Abiturvorbereitung ab 11.Klassenstufe – Ziel-Erfolg-Projekt

Abiturvorbereitung ab 12.Klassenstufe

ZIEL-ERFOLG – Abiturvorbereitung ab 11.Klassenstufe

ERFOLG IST NUR EINEN SCHRITT ENTFERNT

Abitur/Fachhochschulreife Vorbereitungskurse ab Jahrgangsstufe 11

Mit unserem “Ziel-Erfolg-Projekt” erreichen unsere Nachhilfeschüler ab der Jahrgangsstufe 11 mit einem maßgeschneiderten Erfolgskonzept ihr Ziel, erfolgreich ihr Abitur zu bestehen.

Wir möchten Schüler, die mit einem mittleren bis guten Notendurchschnitt von der Realschule oder Gesamtschule in die Gymnasiale Oberstufe aufgenommen wurden, schon ab der 11. Jahrgangsstufe ansprechen und für unser Projekt gewinnen.

Ab der 11. Jahrgangsstufe begleiten und unterstützen wir die Schüler in den Fächern Mathematik, Englisch und Französisch.

In mindestens zwei Unterrichtseinheiten wöchentlich, mit je 90 Minuten, findet die Förderung in dauerhaft gebildeten Gruppen von Montag bis Freitag jeweils ab 15.00 Uhr Uhr und Samstags ab 10.00 Uhr statt. Das sich in der Gruppe entwickelnde Gemeinschaftsgefühl wird von uns durch diverse Freizeitaktivitäten unterstützt.

Die einzelnen Lernziele werden thematisch eingeteilt und stetig, sowie vorausschauend erarbeitet.

Der Nachhilfeunterricht erfolgt durch unsere fachlich kompetenten Lehrkräfte, parallel zum Schulunterricht, im Einklang mit dem Lehrplan.

Der Unterricht bereitet vorbeugend und langfristig auf Prüfungen vor, sodass eine Notfallhilfe nicht mehr notwendig sein sollte.